In jedem Triggerthema birgt sich eine Antwort für dich....

Verrückte Welt

Immer mehr Menschen werden gerade laut, sie sagen ihre Meinung. Das ist ja auch grundsätzlich sehr gut. Vor allem für jene, die vielleicht immer wieder an unerklärlichen Halsschmerzen litten ;).

Der Krux dabei ist aber, dass sich plötzlich mit den vielen Meinungen auch begleitend leicht narzisstische Züge zeigen.

Denn jeder möchte Recht haben.

Es ist vollkommen egal wo du hinschaust, teste es doch selber mal? Oder ertappst du dich eventuell gerade dabei auf etwas zu beharren weil es in deiner Wahrnehmung das einzige Richtige ist?

Und damit meine ich gar nicht nur die momentane Weltsituation.

Ich sehe Artikel, Beiträge....die laut schreien um gesehen zu werden obwohl ich spüre und teilweise weiß, dass sich dahinter Lügen verstecken oder Dinge gesagt werden um öffentliche Anerkennung zu bekommen, Worte die jedoch selbst überhaupt nicht gelebt werden.

Ich sehe Selbstbverherrlichung auf höchstem Niveau und Menschen springen auf und feiern neue Messias(e).

Mir wurde heute richtig bewusst , dass nun die Zeit ist, das kollektive Ego zu heilen.

Mein Gefühl sagt mir, dass es ein längerer Prozess werden könnte. 😎

Aber Zeit ist relativ und unsere Egogeschichten tief sitzend. Das geht nicht von heute auf morgen.

Alles beginnt mit dem ersten Schritt auch der , sich seinem Ego gegenüber zu stellen.

Ich sah mir die ganze Sache aus einer Metaperspektive an.

Zuerst dachte ich, wow....die sozialen Medien begünstigen die Egotrips enorm. Wenn man sein Ego bewusst noch nicht kannte spätestens da lernt man es kennen.

Ich nehme mich hier nicht aus !!

Mehr und mehr möchte man erreichen, man muss sichtbar sein und schön was bieten um gesehen zu werden. Man bezahlt Preise dafür, die einem im Taumel des „gesehen werdens“ oft erst im Nachhinein bewusst werden.

Vielen ist bestimmt nicht bewusst, wieviel Energien sie durch ihre Offenlegungen spüren. Und das sind nicht immer positive Vibes. Und sie fragen sich, warum es ihnen so komisch geht??

Ich sehe in allem den Sinn dahinter oder versuche es aus der Sicht eines Außenstehenden. Und lange fragte ich mich persönlich gar nicht wo dieser ist , da ich selbst in den Tretmühlen der „schneller ,besser, mehr-Welt“ gefangen war.

So sehr, dass ich es als völlig normal ansah, dass ich Dinge in Kauf nahm und es als „man muss mit der Zeit gehen“ betitelte.

Nun gut, ich möchte es aber nicht so stehen lassen als ob diese ganze Entwicklungen in den sozialen Medien negativ sind. Ganz und gar nicht!

Denn man bekommt unglaublich viel Wissenstransfer zu den man sonst nie käme.

Die Aufgabe für jeden könnte aber sein, dieses Wissen gut zu filtern und seine Sinne zu schärfen um zu erspüren, wieviel Wahrhaftigkeit steckt dahinter. Spürt sich das für mich nun richtig an?

Und ich kenne einige im Netz, die echt viel positive Energie durch ihre Präsenz versprühen. Denen es wichtig ist, Mehrwert unter die Menschen zu bringen in Form von Erfahrungen, Tipps und Impulse !!

Danke an all die reinen, liebevollen Menschen, die da mit soviel Herz wirken 🤍

Es ist die Zeit der Heilung auf allen Ebenen und egal wie ausgelutscht sich das nun anhört, es ist so und ich finde keine trendigen Worte dafür :)

Die Heilung hinter all dem steckt darin, sich selbst zu erkennen, sich selbst zu reflektieren.

Egal ob als Person im Netz oder vorm Bildschirm.

Sein Ego feiern zu lassen bis zum Anschlag. Und da unser liebes Ego eben eine starke Persönlichkeit ist, ist es so mächtig unseren inneren Kern zu übertrumpfen. Diese innere, anfangs sehr zarte Stimme, ist sehr leicht zu überhören.

Sie zeigt sich oft in Form eines ziepen in der Bauchgegend, wenn man in eine Situation kommt und es nicht benennen kann ob die nun gut oder schlecht für einen ist.

Diese leise Stimme weist dich auf die Antwort hin.....bei mir war es anfangs keine Stimme sondern ich merkte es, wenn ich schwerer Luft bekam, wenn ich etwas las oder sich mir ein Mensch näherte, mit dem ich nicht ganz im Reinen war.....subtile Wahrnehmung natürlich, denn für mich war ja eh alles ok.

Mittlerweile ist es eine kurzes Gefühl und ich weiß (meisten) Bescheid.

Möchte ich jetzt damit sagen, dass wir alle unsere Kanäle schließen sollen, unsre Accounts löschen und dem „online Leben“ den Rücken kehren?

Absolut nicht.....aber genauer hinFÜHLEN. So viel ist Schall und Rauch, soviel nimmt dir deine Energie , die du für DICH brauchst.

So viele nähren damit noch ihr Ego.

Mit fällt jetzt tatsächlich nur dieser alte Spruch ein „nicht alles ist Gold was glänzt“ aber es trifft es ....zum Teil!

Nicht alles ist positiv weil es den Spirit-Stempel drauf hat. Aber lass uns den Kreis nun schließen:

aus der Perspektive von außen sind auch diese Dinge wie unsere Helfer, bestimmt ist die der Begriff „Arschengel“ schon untergekommen oder gar geläufig.

Denn all jene, zeigen uns auf ,bewusster zu werden, geben uns die Möglichkeit zu reflektieren, halten uns den Spiegel vor um

eigene alte Muster endgültig zu löschen.

Und ich bin mir sicher, dass, wenn wir in uns Dinge bereinigen, das Ego immer leiser werden lassen, es auch etwas mit unserer Welt macht!

Nun bin ich wieder mal mit einer Emotion an den Laptop und schließe ihn mit einer wunderschönen Erkenntnis.

Nicht bewerten ....sondern dankbar sein fürs erkennen 🤍 reflektieren und ziehein lassen.

32 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen