• AVA

Das größte Ziel auf Erden


Wie viele Menschen, wenn nicht jeder, stellt sich doch mindestens einmal die Frage aller Fragen? Warum bin ICH hier. Warum bin ICH geboren, welchen Akt hab ich hier zu erfüllen? Was ist meine Aufgabe? Was ist denn der SINN? Natürlich schreibe ich über nichts, was ich nicht selbst durchlebt habe ;) darum kann ich euch mit Sicherheit sagen......ich stellte sie mir mehrmals. Niemand ist ohne Aufgabe auf der Welt. Viele haben auch nicht so schöne Bereiche bekommen, in denen sie wirken müssen. Vielleicht ist es Ihnen selbst ja nicht bewusst. Gar sind sie absolute Egoisten oder Tyrannen. Aber sie haben ihren Platz. Denn durch sie lernen wir noch immer. Und wie lernen sie selbst? Durchs Leben! Irgendwann kommt man durch Ereignisse zu diesem Punkt des Wandels - vielleicht aber auch erst während des von der Erde gehen. Es gibt die Aufgaben der Aufrüttler, der Besänftiger, der Vorreiter, der Visionäre, der Heilenden, der Gebenden und Nehmenden, der Liebenden, der Aufräumenden, der Mutigen, der Weitblickenden, der Sehenden, der Revoluzzer, der Betenden, der Schützenden, der Lauten, der Leisen, Anstifter, Friedenbringer, Krachmacher......

Ich denke, im Laufe unseres Lebens haben wir einige Aufgaben. Den richtigen Sinn des Lebens zu ergründen ist vielleicht verlorene Zeit. Was erwartet man als den SINN? Welche Antwort? So wie wir Menschen gestrickt sind, kann ich mir vorstellen, dass die meisten mit ihrer Antwort nicht zufrieden wären und um Umtauschrecht ansuchen ;) Hmmmmm......ah ok, ich bin also da um jeden Menschen ein Lächeln zu schenken? Wie langweilig....was, meine Aufgabe ist es Frieden im Herzen zu tragen? Aber was, wenn das nicht alle verdienen? Wie....mein Sinn des Lebens ist es gutes für die Welt zu tun? Und was ist mit mir?? So oder ähnlich könnte ich mir ein paar Gedanken von Menschen vorstellen :D Also meine Reise hat diese Frage begleitet und irgendwann wurde sie leiser und leiser. Wollte ich es überhaupt noch wissen? Werde ich dann ein anderer Mensch? Denn diese oben genannten Aufgaben, die wir als Seele mit auf diese schöne Erde bekommen haben.....ist das der SINN? Unser Ego ist darauf konditioniert besser sein zu müssen. Besser als die anderen und sogar als man selbst. Erst seit kurzer Zeit beobachte ich bei einigen Menschen eine neue Tendenz! Eine sehr erfreuliche! Die Achtsamkeit sich selbst gegenüber. Die Ruhe und Selbstfürsorge. Zwar still und leise aber sie kommt hervor. Und das meine Lieben, denen ich das schreiben darf, ist die Lösung. Wir sind hier auf der Welt um eines zu erfahren. Die Liebe zu sich selbst wieder finden und leben. Und wenn sich das auch gar nicht so spektakulär anhört ist es dennoch das grösste Geschenk, dass man sich, seinen Mitmenschen und der Erde machen kann. Stell dir eine Welt vor, mit Menschen, die alle ihre reine Liebe zu sich selbst wieder entdeckt haben. Die sich achten und schätzen. Mit sich gut umgehen. Ihren Körper gesund erhalten, schöne Gedanken in sich tragen, sanft handeln und voller Güte sind? Was hilft es, nur für andere da zu sein? Hat man das volle Potential LIEBE ausgeschöpft, wenn man gibt und macht aber sich selbst nicht achtet? Wie soll das funktionieren? Also, das höchste Ziel ist deine LIEBE zu dir! Wenn das passiert, stirbt das Ego in uns. Jaja, eine zu schöne Vorstellung, ein Märchen, Utopie, mag man sich denken, wenn man nun an den mürrischen Onkel, die giftige Nachbarin oder gar an das zerrüttete Elternverhältnis denkt! Wenn man reine Selbstliebe lebt, verändert sich das Umfeld. Stell dir deine Liebe zu dir und und rund um dich einfach in einer Farbe vor, in einer Frequenz oder Strahl, ganz egal. Und wenn du jemanden begegnest, der in dein Feld kommt hast du in mit deiner Liebe erwischt. Oh wie schrecklich......man infiziert mit Liebe ;) Welche Farbe hat deine Liebe? Schließ doch die Augen, was siehst du? So kindlich oder gar kindisch(?) sich diese Übung auch anhört musst du dich vor Niemanden verstecken, denn nur du kannst sie machen und niemand weiß es, wie praktisch! ;) Vertrau bitte darauf, dass dich diese Kleinigkeit zu mehr Frieden in dir bringt! Und irgendwann, in ein paar Wochen oder Jahren - hast du sie vollkommen integriert, deine Selbstliebe. Aber WANN ist auch egal.....sobald du nämlich bewusst den ersten Schritt in diese Richtung setzt ist das Ziel schon gewonnen und der Weg voller besonderen Momente, die heller und heller werden! In diesem Sinne viel Spass auf deiner neuen Reise ♥ Ava +

70 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen